suchen
drucken
 
header_sepa.jpg

Einheitlicher Zahlungsverkehr im Europa

Sie können bereits jetzt die neuen SEPA-Zahlverfahren (Überweisungen und Lastschriften) für Ihre inländischen und grenzüberschreitenden Zahlungen im europäischen Binnenmarkt nutzen. Mit dem Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA) wird Ihre Mobilität vereinfacht und erhöht.

Zum 1. Februar 2014 werden die nationalen Zahlungsverkehrssysteme vom einheitlichen europäischen SEPA-Zahlverfahren unter Nutzung von IBAN und BIC abgelöst. In einer Übergangszeit bis 1. Februar 2016 können Privatkunden (Verbraucher) Zahlungen noch mit Kontonummer und Bankleitzahl vornehmen.

 

Danach ist für deutsche Zahlungsverkehrskonten nur noch die Verwendung der neuen 22-stelligen Kontonummer möglich. Das klingt auf den ersten Blick kompliziert, ist es aber eigentlich nicht. Ihre neue Kontonummer (IBAN) können Sie hier schon einmal ermitteln.

SEPA-Infotour für Privatkunden
 

 

 

Nur noch ein Konto für Zahlungen im europäischen Binnenmarkt notwendig

 

 

Zahlungen werden EU-weit einfach, einheitlich und schnell

 

 

Einheitliche Standards

 

 

Einheitliche Kontoadressierung mit IBAN und BIC


IBAN und BIC vereinfachen und vereinheitlichen Zahlungen im Binnenmarkt. Sie sind international gültige Kennungen und bezeichnen ein Konto beziehungsweise ein Kreditinstitut. IBAN und BIC bilden die Grundlage für die Adressierung von Konten und Banken insbesondere im europäischen Binnenmarkt mit der Umsetzung von SEPA.

Ihre IBAN können Sie hier online berechnen.

Weitere Informationen und Umstellungshilfen zu IBAN und BIC finden Sie hier.

 

Die neuen SEPA-Produkte


Mit SEPA ändern sich nicht nur die Kontonummern, sondern auch die Ihnen bekannten Überweisungs- und Lastschriftverfahren. Die wichtigsten Änderungen haben wir für Sie zusammengefasst. Sollten Sie noch weitergehende Informationen zu SEPA benötigen, sprechen Sie uns gerne an.

€uro-Überweisung
Die „€uro-Überweisung“ ist im gesamten europäischen Binnenmarkt einheitlich aufgebaut. Als Identifizierung der Bankverbindung des Kontoinhabers und des Zahlungsempfängers dienen IBAN und BIC. Das „SEPA-Überweisungsverfahren“ wurde von der europäischen Kreditwirtschaft am 28. Januar 2008 gestartet. Seit diesem Zeitpunkt steht Ihnen als Kunde der Volksbank Stade-Cuxhaven dieses neue europäische Zahlungsinstrument auch für Inlandszahlungen zusätzlich zur Verfügung. Weitere Informationen zur €uro-Überweisung finden Sie hier.

€uro-Lastschriften
Mit den beiden neuen SEPA-Lastschriftverfahren (SEPA-Basis-Lastschrift und SEPA-Firmen-Lastschrift) können seit November 2009 Gelder von Konten im europäischen Binnenmarkt eingezogen werden. Die neuen Verfahren ähneln den heute innerhalb Deutschlands eingesetzten Verfahren (Einzugsermächtigungsverfahren bzw. Abbuchungsauftragsverfahren). Grundlage sind Lastschriftmandate des Zahlungspflichtigen, welche den Zahlungsempfänger und die Bank des Zahlungspflichtigen zum Einzug berechtigen.

Die Lastschriften haben einen festen Fälligkeitstermin. Als Identifizierung der Bankverbindungen dienen IBAN und BIC. Jeder Lastschrifteinreicher hat eine eigene Kennung zur Identifizierung, die Gläubiger-Identifikationsnummer (CI – Creditor Identifier). Für den Umgang mit abgelehnten oder zurückgegebenen Lastschriften gelten im Binnenmarkt einheitliche Regeln. Weitere Informationen zu den €uro-Lastschriften finden Sie hier.

 

Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie weitergehende Informationen rund um das Thema SEPA zusammengestellt. Sollten Sie noch offene Fragen haben, sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

bg_listenemenent_blau_WarumSEPA.png    bg_listenemenent_blau_Begriffe_Glossar.png
     
bg_listenemenent_blau_FragenuAntworten.png    bg_listenemenent_blau_Erklärfilm.png 
 

 

 


Schicken Sie uns hier Ihre Nachricht. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Gerne beraten wir Sie in einer unserer 16. Geschäftsstellen von Helgoland bis Buxtehude.

Vereinbaren Sie hier einen Termin mit uns. Gerne rufen wir Sie für eine persönliche Terminansprache zurück.

Wir sind für Sie da.
Hier gelangen Sie zum Social-Media-Angebot der Volksbank Stade-Cuxhaven.
Sehr geehrte Damen und Herren,
bitte hinterlassen Sie uns Ihre Telefonnummer. Wir rufen Sie innerhalb unserer Geschäftszeiten zurück.
Vielen Dank!
  • icon_socialmedia.png
 
Anschrift
Pferdemarkt 1a
21682 Stade
Telefon
0 41 41 / 939-0
Telefax
0 41 41 / 939-450
BLZ
24191015
BIC
GenoDEF1SDE

Karte sperren Börse aktuell, Börseninfo